Entdecken Sie unsere ganz neues OptiMate Solar

Entdecken Sie unsere ganz neues OptiMate Solar

Zu den Hauptproblemen bei den meisten Solarladegeräten zählt, dass der Batteriestatus nicht nach Sonnenuntergang abgefragt werden kann. Sie wissen also nicht, ob “die Batterie gerade geladen ist oder nicht.“  

Dies hat sich mit der neuen Solar-Produktreihe von OptiMate geändert, die über einen intelligenten Lademonitor verfügt, der rund um die Uhr Informationen zum Batteriestatus liefert, tagsüber, während die Batterie aufgeladen wird, und nachts, wenn sie ruht.  Der OptiMate Smart-Laderegler TM-522 ist das „Gehirn“ in der neuen Produktreihe von modularen OptiMate Solar-Ladekits. Das 4-LED-Panel des intelligenten Lademonitors TM-522 bietet umfassende Informationen zum Ladevorgang und Batteriestatus. 

Wenn Sonne auf das Panel scheint, blinkt die SOLAR-Ladeleuchte und zeigt damit an, dass Solarenergie in die Batterie fließt, während eine der drei Batteriestatusleuchten den Ladevorgang anzeigt. Wenn die Nacht hereinbricht oder der intelligente Lademonitor keine Solarenergie feststellt, wechselt er in einen Batteriemodus, in dem nur alle drei Sekunden eine der drei Ladestatusleuchten blinkt und den Batteriestatus anzeigt.

Das 10-W-Kit TM-522-1 (max. 12 V 0,8 A) und das 20-W-Kit TM-522-2 (max. 12 V 1,6 A) sind ideal für alle Motorsportfahrzeuge. Das wetterfeste Solarpanel enthält Eckbefestigungen für eine einfache Wand- oder Dachmontage. Jedes Kit enthält ein hochintensives polykristallines Panel mit einem 2-m-Netzkabel, das wetterfeste Batteriekabel OptiMate O-01, den Batterieklemmensatz OptiMate O-04 und den OptiMate Smart-Laderegler (TM-522) für den Außenbereich mit einem 1-m-Ladekabel.

Wird mehr Strom benötigt, gibt es außerdem die Kits mit höherer Leistung: 40 W (TM523-4), 60 W (TM523-6) und 80 W (TM523-8) mit dem leistungsfähigeren Lademonitor TM523. 

Die neuen Solarlade-Kits von OptiMate sind voll automatisch. Sobald das Panel am geeigneten Ort montiert ist, um maximales Sonnenlicht zu erhalten, schließen Sie den Lademonitor einfach an die Batterie an. „Keine Batterieprobleme mehr“, sagt TecMate, „die Batterie des Fahrzeugs wird nun ‘kostenlos’ gewartet!